Informationssuche im Internet
.
Klickbarometer Wissenschaftsjournalismus 
.
Statistische Daten zur Nutzung webbasierter Informationsangebote im Bereich Wissenschaft/Gesundheit (Page Impressions)

Stand: 16.7.2021
 

Klickbarometer Wissenschaft. Ein Angebot des Göttinger Instituts für Presseforschung/Dr. Stefan Matysiak

 
 
Aktuell: Online-Statistik 2020-2021 

Informationsmüdigkeit in Corona-Zeiten

Nachdem es im Frühjahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie eine große Nachfrage nach Wissenschafts- sowie speziell Medizin- bzw. Gesundheitsjournalismus gegeben hat, führten die nächsten Pandemiewellen zur Informationsmüdigkeit.
 
 

Online-Statistik 2020 

Zur Nachfrage nach Wissenschaftsinfos
in Corona-Zeiten

Der Wissenschafts- sowie speziell der Medizin- bzw. Gesundheitsjournalismus erlebten im Frühjahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie einen deutlichen Nachfrageboom. Die erste Pandemiewelle sorgte für einen großen Informationsbedarf, der im März zu einem Höhepunkt der Page Impressions (PI) führte. Im Bereich Wissenschaftsjournalismus erhöhten sich die Klickzahlen gegenüber dem noch nicht vom Virus geprägten Januar um 50 Prozent auf 118 Millionen. Im Bereich der Medizin- bzw. Gesundheitsinformationen kam es im ersten Vierteljahr 2020 zu einer knappen Verdoppelung der PIs auf 170 Millionen. Während der zweiten Coronawelle, die ab dem Oktober anrollte, erhöhten sich zwar die Klickzahlen auf 99 (Gesundheitsjournalismus) bzw. 85,2 Millionen (Wissenschaftsjournalismus), gegenüber dem noch Corona-freien Jahresbeginn sind diese Werte jedoch nur ein moderater Anstieg.


Abbildung: Informationssuche Wissenschaftsjournalismus 2019/2020  (online, Page Impressions); Daten: IVW; eig. Berechnungen.

(Matysiak)
.

(c) Matysiak 2019 - 2021